Huaa

Alle Spieler stehen in einem Kreis. Jeder hält seine Hände flach aneinander. Der Erste zielt mit seinen Armen auf eine andere Person. Diese muss sich ergeben und die Arme hochhalten. Dabei muss sie/er laut “ Huaa“ schreien. Gleichzeitig zielen die Personen links und rechts von Ihm mit den Händen auf seinen Bauch (als ob sie ihn zerschneiden wollen). Danach macht der „Getroffene“ das Gleiche mit einem anderen Spieler. Je schneller die Wechsel, desto schwieriger das Spiel. Wer seinen Einsatz verhängt, ist draussen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.